An dieser Stelle möchten wir Euch die infoMantis etwas näher bringen. Viele Unternehmen, Kunden und die die es vielleicht einmal werden möchten, interessieren sich dafür: Was macht die infoMantis aus und wer sind die Menschen die dahinter stehen?

Zu den einzelnen Persönlichkeiten an späterer Stelle hier im Blog mehr. Unter unseren Mitarbeitern haben wir im Februar eine allgemeine Umfrage zur Mitarbeiterzufriedenheit organisiert. Durchgeführt wurde diese von unserer Praktikantin Sandra, die sich auf den Bereich Employer Branding spezialisiert hat.

Employer Brand, übersetzt die Arbeitgebermarke, soll sich im Profil und anhand der spezifischen Werte des Unternehmens von anderen möglichen Arbeitgebern unterscheiden. Daher galt es nun in einem ersten Schritt herauszufinden, wo wir überhaupt stehen.

Die Ergebnisse waren Überdurchschnittlich gut, so ergab sich nämlich, dass 54,55% unserer Kollegen sehr zufrieden und 45,45% Zufrieden sind (ergo ist bei der infoMantis niemand gänzlich unglücklich). 63,16% können sich auch vorstellen, in 5 Jahren noch hier zu arbeiten.

Eine schöne Aussage ist, dass sich unsere Mitarbeiter sehr dafür interessieren, sich fachlich weiterzubilden. Für 84,21% es sehr wichtig ist, dass sie sich weiterentwickeln können. 47,37% Stimmen dem auch zu, dass dies bei infoMantis möglich ist (36,84% stimmen dem eher zu). Fast alle haben ein gutes, kollegiales Verhältnis unter einander und arbeiten auch gerne zusammen. Ein Lob kann auch an die jeweiligen Vorgesetzen ausgesprochen werden, denn 84,21% der Mitarbeiter fühlen sich bei uns von eben diesen für die eigene Leistung wertgeschätzt.

Zu bemängeln gab es wenig, einzig in der Organisation und der aktuellen Büroraumsituation gibt es Verbesserungsbedarf.

Um das Ganze mit dem Leitmotiv unseres Geschäftsführers, Christian Fehse, abzurunden „Erfolg und Spaß“ sind das Fundament auf dem infoMantis steht.

Liked this post? Follow this blog to get more.