Damit die eigene App in den Stores auch unter dem Firmennamen angezeigt und gefunden wird – und nicht unter dem des App-Herstellers – muss ein Entwicklerkonto eingerichtet werden. Der App Entwickler kann die  App dann in das angelegte Entwicklerkonto einpflegen.

Vorab stellt sich natürlich die Frage, kostet das was?
Die Antwort ist: JA.

Für einen Google Developer Account bezahlt man einmalig 25 USD. Bei Apple variiert die Kostenstruktur von Jahr zu Jahr und liegt aktuell bei einem jährlichen Betrag von 99 USD.
In einfachen Schritten zeigen wir nun, wie das eigene Entwicklerkonto eingerichtet wird:

 

Android – Google PlayStore Developer Console Konto einrichten

Vorbereitung:
1. Eine Kreditkarte bereit legen
• MasterCard
• Visa
• American Express

2. Ein Standard Google Konto einrichten, welches für das Unternehmen genutzt werden kann (am besten kein privates Google-Konto). Hierfür bietet sich die Unternehmens E-Mail Adresse oder eine allg. Unternehmens E-Mail Adresse (info@… / app@…) an.

 

Google Ansicht 1

> zu „Mein Konto“

Google Ansicht 2

> zu „Google Konto erstellen“

Create your Google Account

Ansicht der Eingabefelder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schritt 1: So geh’ts zur Seite

Die Anmeldeseite der Developer Console aufrufen: https://play.google.com/apps/publish/signup/
Und mit dem eben erstellten Google Konto einloggen.

Schritt 2: Zustimmung erteilen

Allen Vereinbarungen zustimmen.

Schritt 2 Google Play Developer Anmeldung

Ansicht für das Akzeptieren der Vereinbarungen für Entwickler

 

 

 

 

 

 

Schritt 3: Gebühr bezahlen

Einmalige Registrierungsgebühr in Höhe von 25,- USD per Kreditkarte bezahlen.

Schritt 4: Informationen ausfüllen

Screenshot_2016-04-19-11-15-26

Store Ansicht

Alle entsprechenden Kontoinformationen ausfüllen
WICHTIG ist die Eingabe des Entwicklernamens! Denn dieser Name wird später im Playstore unter dem Namen der App angezeigt. Heißt also, dass hier der gewünschte Name (i.d.R. ist das der Firmenname) eingetragen wird.

Beispiel: infoMantis GmbH

 

 

 

 

iOS – AppStore / Developer Console
Vorbereitung:

  1.  Bei einer Unternehmensanmeldung wird eine D-U-N-S Nummer benötigt. Diese kann beim D&B angefordert werden: https://www.upik.de/upik_anfrage.cgi. Weiterhin ist es wichtig die Steuernummer bereit zu halten.

 

Schritt 1: So geh’ts zur Seite

Apple Enrollment Organizations

Apple Enrollment

Die iOS Developer Seite aufrufen unter: https://developer.apple.com/programs/ios/ und über die Fläche „Enroll“ oben rechts die Voraussetzungen angezeigt bekommen. Über den Button „Start your Enrollment“ wird der Nutzer auf eine Login Maske weitergeleitet.

 

 

 

Schritt 2: Einen Apple Account anlegen, sofern keiner vorhanden ist.

 

Apple Developer 2

>  Zugang zum Developer Account

Create your Apple ID

Erstellen der Apple ID

Verifizierung

Verifizierung

Hier, ähnlich wie beim Einrichten des Google Accounts, ist eine Adresse zu wählen, die für das Unternehmen genutzt werden kann. Über das Verifizieren mit dem Code der per Mail geschickt wird, wird die entsprechende Apple ID angelegt. Weitere Mitarbeiter können zu einem späteren Zeitpunkt hinzugefügt werden.

 

Schritt 3: Den Account als Unternehmen verifizieren

Memberships

> Compare Memberships

Auf der Begrüßungsseite muss nun einmal ganz nach unten gescrollt werden und über „Compare Memberships“, auf die nachfolgende Seite weitergeleitet werden.

 

Schritt 4: Unternehmensbereich anmelden

Apple Enrollment Organizations

> Apple Enrollment Pt. 2

Hier bis zu dem Bereich „Organization“ scrollen und „learn about Enrollment“ auswählen. Es erscheint die selbe Enroll-Seite wie zu Beginn, auch hier wieder das Enrollment starten.

 

 

 

 

 

Schritt 5: Unternehmensbereich wählen

Enrollment next Step

Als Unternehmen eintragen

Hier wird zwischen „Individual“ (Privatperson) oder „Company“ (Unternehmen) unterschieden. Zu diesem Zeitpunkt wird die Unterscheidung zwischen Privataccount und Unternehmensaccount getroffen.

 

 

 

 

Schritt 6: Unternehmensinformationen eintragen

Auf den nächsten beiden Seiten müssen die Unternehmensinformationen eintragen werden. Als Unternehmen benötigt man nun die D-U-N-S Nummer, sowie die Steuernummer und auch hier die Kreditkarte für die jährlich fällig werdende Gebühr.

Schritt 7: Programmwahl

Im letzten Schritt muss das Programm ausgewählt werden. Dort ist > iOS Developer Program < zu wählen

Wichtig ist dabei, immer darauf zu achten, dass der jährliche Betrag für Apple auch tatsächlich bezahlt wird. Ansonsten kann es passieren, dass kein Zugriff mehr auf das Konto möglich ist und die Apps demnach auch im Store nicht mehr auffindbar sind.

Liked this post? Follow this blog to get more.